Zahnärztin Dr. med. dent. Degenkolb

Kinderzahnheilkunde | Vorsorge | Prophylaxe | Zahnersatz

Kinderzahnarzt ein positives Erlebnis für Kinder durch spielerisches Kennenlernen, Fisurenversiegelung, Hilfestellung zum Zähneputzen und Vorsorge

Erfolgreiche Behandlung beim Kinderzahnarzt setzt Vertrauen zwischen Kindern / Jugendlichen und mir als Kinderzahnarzt in der Zahnarztpraxis voraus. Deshalb nehmen mein Team und ich uns viel Zeit, unsere Kleinen und deren Mütter über die Möglichkeiten hochmoderner Zahnbehandlung zu informieren. Individuelles Beraten, Zahnvorsorge und das Verwenden hochwertiger Materialien für lange Freude an Ihren Zähnen sind unser Grundsatz.

Für die Vertrauensbildung ist nicht nur der Zahnarzt selbst, sondern das gesamte Praxisteam verantwortlich. Der Startschuss fällt bereits am Empfang, der durch eine gute Planung für kurze Wartezeiten beim Zahnarzt sorgen sollte. Eine entspannte Atmosphäre beim Zahnarzt hat auch entspannte Patienten zur Folge.

Ein guter Zahnarzt nimmt sich die Zeit, auf jeden Patienten ganz individuell einzugehen. Und genau das ist bei uns der Fall. Die auf die Erfordernisse des Einzelfalls abgestimmte Beratung durch den Zahnarzt im Hinblick auf die Erhaltung weißer Zähne und die Prävention gegen diverse Erkrankungen der Zähne, der gesamten Mundhöhle, des Kiefers und des Zahnfleischs beginnt bereits bei den Vorsorgeuntersuchungen. Dabei kann der Zahnarzt mit verschiedenen Maßnahmen zur Minimierung des Risikos für Zahnschmerzen beitragen. Eine professionelle Zahnreinigung gehört zu jeder Vorsorgeuntersuchung dazu. Sie trägt nicht nur zur günstigen Zukunft weißer Zähne bei, sondern die Entfernung des Zahnsteins vermindert gleichfalls die Gefahr von Zahnfleischentzündungen.

Wissen sollte man, dass die Vorsorgeuntersuchungen beim Zahnarzt üblicherweise keine Zahnschmerzen verursachen. Das trifft auch auf die Zahnversiegelung und die Fluoridierung zu. Wenn man Zahnschmerzen bekommt, dann liegen Schäden am Zahnfleisch, im Kiefer oder an den Zähnen selbst zugrunde. Deshalb sollte man sich schon bei den ersten Anzeichen von Zahnschmerzen zum Zahnarzt begeben. Die Chancen auf den Erhalt eines geschädigten Zahns können so erheblich gesteigert werden. Der Zahnarzt hat zu Beginn des 21. Jahrhunderts sehr viele Möglichkeiten, Zahnschäden so zu beheben, dass die Optik weißer Zähne und die volle Funktionsfähigkeit erhalten werden. Dazu tragen nicht nur Zahnersatz mit Keramik oder hochwertige Kunststofffüllungen bei. Mit diesen sollten im Übrigen auch alte Amalgam-Füllungen so schnell wie möglich vom Zahnarzt ersetzt werden, da sie als gesundheitsschädigend erkannt worden sind.

Muss doch einmal ein Zahn vom Zahnarzt entfernt werden, so gibt es inzwischen viele hochwertige Zahnersatz Lösungen, zu denen ich als Zahnarzt Tipps und Empfehlungen geben kann. Auch hier bietet die moderne Zahntechnik viel Auswahl, die eine völlig individuell angepasste Versorgung jedes einzelnen Patienten durch den Zahnarzt und die Wiederherstellung des Anblicks weißer Zähne möglich machen.

Kommentare   

 
+10 #1 Dana Rosenberg 2013-03-12 12:10
Meine kleine Tochter fühlt sich super wohl in der Praxis. Von Angst kann hier keine Rede sein.
Eine wirklich tolle Praxis! :roll:
Zitieren
 
Bewerten Sie uns!
Kinderzahnarzt 673

aktuell: 4.8/5
durch 1894 Besucher G